CV

*1978
Annika Unterburg lebt und arbeitet in Hamburg.
 
 2004       Diplom
 2001-2002  Studentin der Klasse Wolfgang Müller (Die Tödliche Doris), Freie Kunst, HFBK Hamburg
 1998-2004  Studium an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Illustration & Kommunikationsdesign
 

 

Auszeichnungen // Stipendien // Residenzen

2016   Noch mehr Wirbel - Overall Winners  Projektförderung durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
2011   Seedbank For Treehouses  CUBElab Residency 2011, Projektförderung durch die Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg
       Artist Residency CUBElab 2011  CUBE, Center For The Urban Built Environment, Manchester, Großbritannien
2010   Winner CUBEopen 2010  CUBE, Centre For The Urban Built Environment, Manchester, GB
2008   Büro Verborgene Stätte  Projektrealisation, Internationale Bauausstellung Hamburg (IBA_Hamburg)
2006   Artist Residency, Art Department, The Sagar School, Rajasthan, Indien
2005   Sichtmittel  Projektförderung, Forum für kulturelle Kooperation, Hamburg   
       Eintauchenauf  Projektförderung und Artist Residency, experimentelles Theaterfestival Junge-Hunde 2005, Kronprinzenpalais, Meiningen
 

 

AUSSTELLUNGEN

2017
Heading for a land of eternal sunshine (with Nina Wengel) curated by Tijana Miskovic, xpon-art, Hamburg  (S)
SURFING THE GREAT TSUNAMI a touring group exhibition curated by Carsten Rabe, Aarhus (DK), Odder (DK), Holstebro (DK), Westwerk, Hamburg (DE)
2016
Noch mehr Wirbel - Overall Winners  Blaues Haus e.V., Frankfurt am Main  (S)
The Principle of Population  a joined installation by Nir Alon, Annika Unterburg, Stefan Troschka, Chiara Kramer, St Katharinen, Hamburg (S)
2015
Süptitzvilla lädt ein!  Kunstverein Süptitzvilla e.V., Hamburg
ISSO  Kunstraum B, curated by Chili Seitz, Kiel (S)
Tropical Islands  Kunstverein Süptitzvilla e.V., Hamburg
2014
Now The Ball Is On Your Side  curated by Anne Kathrin Stock, super bien! Gewächshaus für zeitgenössische Kunst, Berlin  (S)
Petersburger Salon   curated by Pitt Sauerwein, ehemaliges Zimmer Blau, Hamburg 
Notes Of This Side  with Nir Alon und Peter Boué, Galerie nachtspeicher23, Hamburg
2013
Mystique  curated by Carsten Rabe, TGA-Gebäude, Magdeburg, Kunst- u. Kulturfestival, Kulturanker e.V.
Wackeln   curated by Kalyani Hemphill, Judith Stryczek, Tine Thomas, Galerie im Speckhaus, Gängeviertel, Hamburg
All Dimensions In Meter Galerie Feinkunst Krüger, Hamburg
2012
INDEX 12 / Berenberg Preis für Junge Kunst  Kunsthaus Hamburg, Hamburg
Permanent Viktoria-Kaserne, Hamburg
2011   
Seedbank For Treehouses   with Julia Münz, CUBE, Center For The Urban Built Environment, Manchester, Großbritannien  (S)
2010
The Hours Are Better  (with Ragani Haas)  Westwerk, Hamburg  (S)
First Sentimental Journey  KK Square Art Galleries, Jaipur, Indien  (S) 
CUBEopen 2010  (overall winner), CUBE, Manchester, GB 
Wahrer Luxus  Viktoria-Kaserne, Hamburg 
Anonymous Drawings  Uferhallen, Berlin
2009
Fettdecke  Studios Beerenweg, Hamburg
Anonymous Drawings  Kunstraum Kreuzberg / Bethanien, Berlin
Anonymous Drawings  LISTE, Art Basel, Schweiz
Made in Speck  Gängeviertel, Hamburg
2008
Lumen Christie`s / Kreuzwege 2008  with Julia Münz, Hamburg
Wir nennen es Hamburg  Kunstverein Hamburg  (K)
Anonymous Drawings  Meinblau e.V., Berlin
Visionary Veddel  Bonusmaterial & Vortrag with Julia Münz, FRISE Künstlerhaus e.V., Hamburg
Anonymous Drawings  Kunstraum/Kreuzberg, Bethanien, Berlin
2007
Fish and Ships  Kunsthaus Hamburg, Hamburg
Provisorium  curated by Dr. Nicola Müllerschön u. Selma Käppeli, PROGR und Galerie Rigassi, Bern (CH)
Imke-Folkert-Preis 2007   Greetsiel
2006
New Works on Paper  R.T. Hansen, Private Exhibition Place, Berlin  (S)
Kometenschleuder  PrimaKunst Container, Stadtgalerie, Kiel  (S)
Sichtmittel  Treppenspiele, kioer e.V., Architektur-Sommer Hamburg 2006, Hamburg  (S)


PROJEKTE, INTERVENTIONEN IM ÖFFENTLICHEN RAUM, KUNST AM BAU

2012
Eingeladener Ideenwettbewerb, Kunst am Bau, Kindertagesstätte Beiersdorf AG, Hamburg
2008
BVS-Büro Verborgene Stätte  in Kooperation mit Julia Münz, gefördert von der Internationalen Bauausstellung Hamburg, Hamburg
Wünsche Versenken in Kooperation mit Julia Münz, Lumen Christie`s / Kreuzwege 2008, Hamburg
2007
Samenbank für Baumhäuser in Kooperation mit Julia Münz, kuratiert von Caroline Hagenström, Hamburger Hafen-Kiosk-Festivals, Hamburg (S)
2006
Sichtmittel im Rahmen der Ausstellungsreihe Treppenspiele, kioer e.V., Hamburger Architektursommers 2006 (S)
 
 

 

KATALOGE // VERÖFFENTLICHUNGEN
 
2016  Noch mehr Wirbel-Overall Winners  Plakat zur Einzelausstellung in Frankfurt a.M,
      beidseitig bedruckt, mit einem Text von Hajo Schiff, gefördert von der Kulturbehörde der
      Freien und Hansestadt Hamburg
2013  Decision - Kulturzeitschrift in Europa  Hrsg. Michael Weh, Hamburg, Ausgabe 101-2013
2012  INDEX 12 // Berenberg Preis für junge Kunst  Hrsg. Elena Winkel
2008  Wir nennen es Hamburg  Kunstverein, Hamburg
2007  Kunst_Bulletin, September-Ausgabe 2007, CH
2006  eBook-Katalog „Treppenspiel“, hyperzine Verlag
2005  Grosse Kunstausstellung  Villa Kobe, Kunst-Halle e.V., Halle/Saale
 

LEHRTÄTIGKEIT
seit 2016  Dozentin am Department of Art and Design, Beijing Normal University, Zhuhai, China